Überparteiliche unabhängige Initiative „Christen für Norbert Hofer“

Gepostet am

Norbert Hofer – Wahlplakat (Bildquelle: Facebook)

Anlässlich der Stichwahl zum Amt des Bundespräsidenten am 4. Dezember hat sich österreichweit und darüber hinaus in mehreren Ländern eine unabhängige Initiative zusammengefunden, die Ing. Norbert Hofer bei seiner Kandidatur unterstützt.

Die aus allen Alters- und Bevölkerungsschichten stammenden Proponenten treten dafür ein, dass Norbert Hofer am 4. Dezember die Stichwahl gewinnen möge. Unter den Unterstützern finden sich prominente Namen wie Prof. Dr. Heinrich Wohlmeyer und Rainer Machek.

Unterstützt wird die Initiative auch von Dr. Norbert van Handel, der klar festhält:

„Für christlich wertkonservative Menschen ist es unverständlich, dass gewisse Kreise in der ÖVP und leider auch in der Kirche – wenn auch verdeckt – Empfehlungen für Alexander Van der Bellen bei der Bundespräsidentenwahl abgegeben, obwohl mit Norbert Hofer ein christlicher Kandidat antritt. Ich kenne Norbert Hofer persönlich und er ist einer der anständigsten Politiker, die in Österreich je kandidierten.“

Weitere Proponenten in Österreich:

  • Angestellte wie Ulrike Günther (Wien) und DI Alexander Pachta-Reyhofen (Wien)
  • Ärzte wie Prim. Mag. Dr. Christian-Michael Fock (Merhnbach), Dr. Clemens  Menapace (Salzburg) und Dr. med. univ. Wolfgang Weidner (Gutenstein)
  • Beamte wie Oberrat Dr. Paul Ertl (Krumpendorf), Sektionschef a.D. Dr. Helmut Günther (Wien), Bernhard Herics, BA, MA (Schandorf), Dr. Wolf Schneider (Wien) und Stefan Scholz (Wien)
  • Der Präsident des Patentamtes Dr. Friedrich Rödler (Wien)
  • Bundesrätin a.D. Ulrike Haunschmid (Pettenbach)
  • Militärangehörige wie Gen. Mjr. i.R. Prof. DI Dr. Kurt Mörz (Wien)
  • Angehörige geistiger Berufe und Universitätsangehörige wie Dr. phil. Karl Ferdinand Traxler (Emmersdorf) und Universitätsdozent Mag. Gabor Lieli (Neumarkt)
  • Rechtsanwalt Dr. jur. Peter Franzmayr (Schwandenstadt)
  • Geschäftsführende Gesellschafter und Angehörige kaufmännischer Berufe wie Dkfm. Friedrich Jenner (Linz), Hermann Würflingsdobler (Braunau), Mag. Ronald Schwarzer (Wien) und Vorstandsdirektor Mag. Dr. Matthäus von Thun-Hohenstein (Klosterneuburg)
  • Selbstständige wie Richard Allum (Wien) sowie Nenad und Mirjana Bosanac (Graz)
  • Unternehmer wie Thomas Eggert, BA (Salzburg), Mag. Dr. Manfred Hasenöhrl (Linz), Will Hausner (Wien), BM Ing. Alfred Putz (Wien), DI Janos Röszler (St.Peter) und Ing. Stephan Schuster, MBA, MSc. (Wien)

Proponenten im anderen Staaten:

  • Deutschland: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Zimmermann (München), gepr. Finanzberaterin BWV Leyla Bilge (Krefeld), Dipl. agrar. oec. Claus Dieter Gebel (Gundelsheim), Rechtsanwalt Dr. Christoph Lenz (Meerbusch), Unternehmer Senator h.c. Josef Jost (Balve), Unternehmer Senator h.c. Mario Tosi (Wiesbaden), Verleger Prof. Dr. phil. h.c. Michael Ruiss (Frankfurt) und Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. phil. h.c. Moritz Hunzinger (Frankfurt)
  • Frankreich: Winfried Wuermeling, Generalsekretär der Union der Völker des christlichen Europa (Paris); Jacqueline Lorge, Präsidentin von SOS Mamans (SOS Mütter) (Paris); Hubert Cottin, Präsident von Radio Silence (Paris); Claire Bayle, Journalistin (Versailles)
  • Italien: Amministratore Dr. Giuseppe Rizzani (Como) sowie Unternehmer und diplomatischer Berater Dr. Massimiliano Lacota (Triest)
  • Kroatien: Direktor Mario Graf Festetics, Conte d.o.o. (Osijek) und Programmdirektor Romano Bolkovic, MA, KK SGO (Zagreb)
  • Slowenien: Organisator und Koordinator Aleksander Hribovsek (Ljubljana)
  • USA: Produzent Georg van Handel (Los Angeles)

„Wir wollen weiterhin in einem christlichen Land mit Werten, Kultur und Sicherheit leben“, betonen die Proponenten. „Der derzeitige Dritte Nationalratspräsident Ing. Norbert Hofer vertritt die Ansicht, dass Europa dringend reformiert werden muss, um zu einem wirklichen Europa der Vaterländer zu werden.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s